Wer ist Santa Muerte?

Santa Muerte: der mexikanische Sensenmann!

La Santa Muerte, auch bekannt als Heiliger Tod oder Heiliger Sensenmann, ist eine religiöse Figur, die hauptsächlich in Mexiko und anderen Teilen Lateinamerikas verehrt wird. Diese Gottheit steht im Mittelpunkt eines Volkskults, der in den letzten Jahrzehnten an Popularität gewonnen hat, obwohl er von der offiziellen römisch-katholischen Kirche nicht anerkannt wird. In diesem Artikel werden wir untersuchen, wer Santa Muerte ist, ihre Geschichte, ihre Verehrung und ihre Bedeutung.

Der Ursprung von Santa Muerte:

La Santa Muerte hat seinen Ursprung in der Verschmelzung indigener Glaubensvorstellungen und katholischer Traditionen. Seine Geschichte ist komplex, aber in den letzten Jahrzehnten hat es an Bedeutung gewonnen.

  1. Zusammenfassung der Überzeugungen : La Santa Muerte wird oft als eine Synthese verschiedener vorspanischer mexikanischer Glaubensvorstellungen angesehen, beispielsweise der Verehrung der aztekischen Göttin Mictecacihuatl (Frau der Toten), gemischt mit Elementen des Katholizismus, insbesondere der Figur des Sensenmanns.

  2. Rolle des Todes : La Santa Muerte wird normalerweise mit dem Tod in Verbindung gebracht, aber im Gegensatz zur westlichen Wahrnehmung des Sensenmanns als finstere Figur wird sie im täglichen Leben oft als Beschützerin und Verbündete gesehen, die über die Seelen der Verstorbenen wacht.

Funktionen und Symbol:

La Santa Muerte wird oft als Skelettfigur dargestellt, die ein Kleid oder eine Tunika trägt. Seine Attribute können variieren und haben jeweils ihre eigene Bedeutung:

  1. Weiß : Der weiße Santa Muerte wird mit Reinheit und Schutz assoziiert. Oft wird für sie um Heilung und Schutz für die Familie gebetet.

  2. Rot : Der rote Santa Muerte ist mit Liebe und Leidenschaft verbunden. Anhänger beten in dieser Form, um Liebe zu finden oder Liebesprobleme zu lösen.

  3. Schwarz : Der schwarze Santa Muerte wird im Allgemeinen mit Rache oder Gerechtigkeit in Verbindung gebracht. Es wird von denen gebetet, die Gerechtigkeit oder Rache an ihren Feinden suchen.

  4. Grün : Der grüne Santa Muerte ist mit Geld und Wohlstand verbunden. Es wird angerufen, um finanzielles Glück und wirtschaftlichen Erfolg anzulocken.

  5. Golden : Der goldene Santa Muerte symbolisiert Reichtum und Fülle. Sie wird für materiellen Wohlstand gebetet.

Der Kult von Santa Muerte:

Der Santa Muerte-Kult wird oft an Hausaltären oder gewidmeten Schreinen praktiziert. Anhänger beten, zünden Kerzen an, bringen Opfergaben dar und sprechen spezifische Gebete, die auf ihren Bedürfnissen oder Absichten basieren.

Die Sekte hat aufgrund ihrer Verbindung zu kriminellen Aktivitäten und Drogenkartellen in Mexiko die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass viele Anhänger Santa Muerte legal und friedlich praktizieren und lediglich Hilfe bei persönlichen Bedürfnissen suchen.

Bedeutungen und Kontroversen:

Der Santa Muerte-Kult ist umstritten, insbesondere weil er häufig mit illegalen Aktivitäten verbunden ist. Für viele Anhänger verkörpert es jedoch eine Möglichkeit, Trost, Schutz und Hoffnung zu finden, insbesondere in schwierigen Zeiten ihres Lebens. Sie gilt als eine Figur, die jeden akzeptiert, unabhängig von seinen Umständen oder Sünden, was teilweise ihre Anziehungskraft erklärt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Santa Muerte eine komplexe und kontroverse Figur in der mexikanischen und lateinamerikanischen Kultur ist. Sie verkörpert sowohl die Faszination für den Tod als auch die Suche nach Schutz und Trost. Sein Kult entwickelt sich weiter und erregt weltweites Interesse.


Vorheriger Artikel Nächster Artikel