Die tête de mort

 Vor Jahrzehnten waren tete de mort nur beliebt bei Rockstars und der Biker . Heutzutage ist die tete de mort ist immer beliebter geworden. Es gibt viele Arten auf dem Schmuckmarkt. Sie reichen von billigen Ringen bis hin zu Ringen Juweliere oben auf der Linie . Es gibt viele Gründe, tete de mort zu tragen.

tete de mortvon Santa Muerte Paris

 

Männer sollen von Natur aus stark sein. Viele Männer, die tete de mort tragen, sagen, dass sie sich männlicher fühlen und aussehen. Manche Männer sagen auch, dass Ringe ihr Selbstwertgefühl und ihr Selbstvertrauen stärken. Dieser Vertrauensschub hilft ihnen, in ihrer Karriere und ihren Zielen weiterzukommen. Wenn einJuwel kann Ihnen helfen, erfolgreich zu sein, die Investition lohnt sich auf jeden Fall.

 Heutzutage a Totenkopfring von guter Qualität ruft Klasse, Eleganz und guten Geschmack hervor.

tete de mort von Santa Muerte Paris

 

Diese Ringe sind nicht neu. Sie gibt es schon seit Jahrzehnten, wenn nicht mehr. Aber ihre Popularität ist in letzter Zeit dank einer starliebenden Generation, die sich für die Modetrends von Prominenten interessiert, explodiert.

Und Hollywoods Besessenheit mit dem Schädel lässt nicht nach. Aber es ist nicht nur Hollywood. Sportler, Rockstars, Pop-Ikonen und sogar die breite Öffentlichkeit tragen sie gerne.

 Die meisten Leute assoziieren diecrane bis hin zu ledergekleideten Bikergangs und zu den 70er-Jahren-Subkulturen, die zweifellos eine Schlüsselrolle bei der Verbreitung dieses beliebten Modeaccessoires spielten. Aber die Symbolik hinter dem Schädel in Schmuck stammt viel früher.tete de mort von Santa Muerte Paris

 

Es wird angenommen, dass die Verwendung des menschlichen Schädels als dekoratives Objekt bis in den Anfang des 20 14. Jahrhundert, als es üblich war, den Schädel des Feindes als Zeichen des Sieges im Krieg zu verwenden.

Diese Praxis soll ihren Ursprung in England haben, sich aber schnell auf andere Teile der Welt ausgebreitet haben.

Die Kunst wurde schon immer vom Makabren und dem Schädel inspiriert, mit seiner historischen Verwendung in Verbindung mit Sterblichkeit und Tod war der crane eine kontinuierliche Quelle der Inspiration, um verschiedene Emotionen darzustellen. Shakespeare hat es bei mehreren Gelegenheiten in seinem Werk verwendet. Das gleiche gilt für die venezianischen Maler im 16. das Jahrhundert

Es wurde schließlich zu einem Gefahrensymbol, später wurden ihm verschiedene Symbole wie gekreuzte Knochen und Flügel hinzugefügt. Vor allem die Flügel symbolisieren das Leben nach dem Tod.

Der Popularitätszuwachs der letzten Zeit hat jedoch nichts mit Geschichte und Symbolik zu tun, sondern vor allem mit der Einzigartigkeit, die es dem Träger bringt.

tete de mort von Santa Muerte Paris

 

Einer der weniger bekannten Aspekte der Schädelsymbolik ist, dass sie oft verwendet wird, um Stärke und Männlichkeit zu beschreiben, was teilweise erklären kann, warum sie bei Männern so beliebt ist.

Ob Motorradgang-Subkultur oder Rockfanatiker, das Tragen des Totenkopfes wird mit Männlichkeit, Mut und Rebellion in Verbindung gebracht. Viele Männer tragen weiterhintete de mort jeden Tag mit anderem Schmuck. Die Mönche betrachteten es auch als Symbol der Macht im alten Tibet.

Wenn Sie Rock lieben, müssen Sie Ihre eigene Sammlung von Totenkopfringen haben. Ob es Keith Richards von den Rolling Stones war, der immer den Ring trugTotenkopfring, oder Steve Tyler oder Axel Rose, fast jeder Rockstar hat auf die eine oder andere Weise Schädelschmuck verwendet.

tete de mort für Damen von Santa Muerte Paris

 

Die tête de mort waren unglaublich cool. Sie stehen für Freiheit, Individualität und die Tatsache, dass Sie die von der Gesellschaft aufgestellten Regeln nicht respektieren. Du machst deine eigenen Regeln und lebst dein Leben danach.


Vorheriger Artikel Nächster Artikel


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen