Howlith

 

howlite

Howlith

 

Blumenkohl ist nicht das Bild, das Juweliere normalerweise von rauen Edelsteinen haben! Howlith hingegen findet sich in blumenkohlartigen Massen, die die Textur von unglasiertem Porzellan haben. Dieser schneeweiße Stein ist mit schwarzen oder dunkelgrauen Spinnennetzadern besetzt. Einige Proben können wenige oder keine Adern aufweisen.

Howlite ist ein opaker weißer oder hellgrauer poröser Stein, der mit schwarzen, grauen oder dunkelbraunen Adern markiert ist. Es ist facettiert, aber schön, wenn es in große Formen mit Kurven (wie Kugeln, Eier oder Totenköpfe) geschnitten oder in einen Cabochon geschnitten wird. Weißer (oder ungefärbter) Howlith wurde unter den Handelsnamen „weißer Türkis“, „weißer Büffeltürkis“ und „weißer Büffelstein“ verkauft. Türkisblau gefärbter Howlit wird manchmal unter dem Warenzeichen "Turquenit" verkauft.

Howlite kommt nicht nur in Nova Scotia, Neufundland und New Brunswick (Kanada) vor, sondern auch in der Türkei, Mexiko, Deutschland, Russland und an verschiedenen Orten in Kalifornien.


Erfahren Sie mehr über Howlith:Wikipedia


howlite





15 Weißer Howlith by Santa Muerte Paris

Weißer Howlith | Santa Muerte

Weißer Howlith by Santa Muerte Paris